thst logo  |  Stücke |  Termine |  Städte |  Tickets |   | Kontakt
bild:liese
anz
Lieschen Radieschen kriegt immer einen roten Kopf, aber immer. 
Keiner wird mit ihr fertig. Nicht mal Tante Evelyn und die war mal 
Kindergärtnerin.  “So zornige Kinder holt der Lämmergeier!“ 
“Pah! Mich holt kein Lämmergeier, ich hol ihn!“ schreit Lieschen 
und rennt davon. Der Lämmergeier kommt trotzdem, 
um Lieschen Radieschen auf die Insel der zornigen Kinder zu bringen. 
Und jetzt? Mund zu, Augen zu und einen roten Kopf kriegen! 
“Nichts zu machen“, sagt da der Lämmergeier und fliegt 
mit Lieschen in ein Königreich, wo sie Prinzessin wird. 
Eine schwarze Prinzessin, mit schwarzem Schwert versteht sich. 
Jetzt jagt das Lieschen sämtliche Räuber des Landes und befreit 
sogar den Prinzen.

Figurenspiel

Regie Pierre Schäfer, Spiel und Idee Marie Bretschneider
vor   Übersicht   vor